Sie brauchen Kommunikationsexpertise für ein Sonderprojekt, zur Überbrückung einer Vakanz oder zur Unterstützung in einer Arbeitsspitze?  Bei Ihnen liegt eine spezielle anspruchsvolle Kommunikationsaufgabe, die keinen Aufschub duldet? Mit gut 30 Jahren Berufserfahrung in der Unternehmenskommunikation, der strategischen Kommunikationsberatung und als Tageszeitungsjournalistin biete ich Ihnen im Interim Management fundierte Beratung und Umsetzung in allen Feldern der externen und internen Kommunikation.

Strategiedenken
Empathie
Partizipation
Motivation
Kollaboration
Prozessstärke
Führungsstärke
Kundenorientierung
Wertschöpfung
Unabhängigkeit

Angebot

Als Kommunikationsmanagerin auf Zeit unterstütze ich Führungskräfte und Teams im Tagesgeschäft oder individuellen Veränderungsprozess mit professionellem Input, und interdisziplinärem Denken sowie adäquater Führungsstärke und Empathie.

Meine Einsatzschwerpunkte:

  • Transformationskommunikation / Change Communications
  • Digitalisierung der Unternehmenskommunikation ( z.B. Einführung„Newsroom“-Arbeitsweise)
  • Krisenmanagement / Prävention und Kommunikation im Krisenfall
  • Stakeholderkommunikation / Stakeholderdialoge
  • Nachhaltigkeitskommunikation (CSR/CCS-Positionierung)
  • Coaching/Unterstützung im Um-/Aufbau von strategisch agierenden Unternehmenskommunikationsabteilungen (Reputation Management / Corporate Brand Management)
  • Moderation und konzeptionelle Unterstützung bei der Gestaltung integrierter Kommunikation
  • CEO-Beratung in allen Fragen der Kommunikation

SELBSTVERSTÄNDNIS

„Man kann nicht nicht kommunizieren!“ – die meisten kennen diese These Paul Watzlawicks.  Leider wird immer noch zu häufig übersehen, dass das „Wie“ weniger selbstverständlich ist.  Um es im Bild zu sagen: Nicht jeder, der drauflos (mit)kocht, ist automatisch ein guter Koch. Auch in der Kommunikation ist Professionalität für den beständigen Erfolg essentiell.
Zielgruppenrelevanz, Strategie und Taktik, Haltung, Authentizität und Handlungsspielraum sind für mich nicht nur Schlagwörter: Sie sind wesentliche Eckepunkte meines erfahrungsfundierten Beratungsansatzes.
Allerdings sind gute große Vorhaben das Eine – manche Dinge müssen im Kleinen beginnen und die Akzeptanz schrittweise verdienen. Die Digitalisierung zeigt uns, dass Projekte nicht mehr durchgeplant und durchgetaktet werden können, bevor die endgültige Umsetzung starten kann. Nicht von ungefähr steht „Mut“ aktuell auf der Schlagwortliste weit oben. Eine angemessene Portion Pragmatismus ist also gefragt: Meine Leitschnur ist der größtmögliche Nutzen für meine Kunden.
Als Interim Managerin verstehe ich mich als Ihre Partnerin auf Zeit: Sie haben eine Aufgabe oder eine Vakanz? Mein Einsatz dient der professionellen Fortsetzung oder Bewältigung Ihrer aktuellen Kommunikationsherausforderung.

REFERENZPROJEKTE

ERFAHRUNG

Die Freude an der Gestaltung von Kommunikation ist der Treiber meines beruflichen Werdegangs: Als strategische Kommunikationsberaterin für Unternehmen, Organisationen und Politik, als Management Advisor von Geschäftsführern und Vorständen sowie als Leiterin der Unternehmenskommunikation eines großen kommunalen Energieversorgers genauso wie am Anfang meiner Berufstätigkeit als Lokaljournalistin für Kommunalpolitik. Ich vereinbare Kommunikationskompetenz mit pragmatischem Denken und stelle meine gut 30jährige Erfahrung gern in immer neue Kontexte. Ich bin sowohl in der traditionellen wie digitalen Kommunikation zuhause.

STANDPUNKT

corona-4970836_1920
Krisenkommunikation – und sonst gar nichts?

Hat die Corona-Pandemie die Diskussionen über Unternehmenszweck und Haltung, über Reputation, Nutzenorientierung und Content Management wirklich beendet? Ist für uns nur noch der Krisenkommunikationsmodus angemessen?
Ich finde, Zweifel sind angebracht!

twitter-292994_960_720
Newsroom: Digiloge Kommunikation

Der Newsroom für die Kommunikation großer Unternehmen ist auf allen PR-Kanälen zurzeit ein großes Thema: Große Teams, tolle Räume, beeindruckenden Investments. Aber nicht bange machen lassen: Auch kleine UK-Teams können und sollten sich damit auseinandersetzen – für eine effektivere Kommunikation.

leadership-pixabay1959544_1920
„Haltung“ – eine neue Sau fürs Dorf?

52 Prozent sind in Deutschland der Meinung, Geschäftsführer von Unternehmen müssten sich heute zu wichtigen politischen Ereignissen äußern: Dieses Ergebnis der repräsentativen Umfrage von JP|KOM, Civey und der Quadriga Hochschule aus diesem Jahr 2019 ist überraschend – und es setzt Geschäftsführer und Vorstände gehörig unter Druck.

KONTAKT

Sie interessiert ein ausführlicheres Profil?
Oder Sie möchten mehr über die Konditionen eines Einsatzes für Sie wissen?
Lassen Sie uns über Ihr Anliegen einfach mal sprechen!

Adresse:
Dr. Martina Sprotte
FEC – Interim Management Kommunikation
Bunzlaustrasse 62
44263 Dortmund

Telefon:
0152 – 320 37 115

FOLGEN SIE MIR